KJG

Die katholische junge Gemeinde (KjG) setzt sich seit über 42 Jahren für die Interessen der Kinder und Jugendlichen ein. Sie unterstützt die Kinder- und Jugendarbeit in den Pfarrgemeinden, qualifiziert und begleitet ehrenamtliche MitarbeiterInnen in ihrer Funktion als Gruppen- oder Freizeitleiter und engagiert sich für eine bunte, lebendige Kirche.
 

In der Diözese hat die KjG rund 4.500 Mitglieder, die mit ihrer Arbeit noch einmal mehrere tausend junge Menschen erreichen – in Arbeitsgruppen, auf Freizeiten, Kursen und durch diverse Publikationen. Ob Kindermitbestimmung, Medien oder Schule – die Themen der Verbandsarbeit werden von den Mitgliedern demokratisch selbst bestimmt.